Infos zum dualen Studium Bachelor of Engineering (m/w/d)

Studienplätze für 2023

Bachelor of Engineering
(m/w/d)

Studiengang Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie

Wer? Wie? Wo? Was? Wann?

Ein Studium mit den besten Zukunftsaussichten – wenn du dich für ein Papiertechnologie-Studium entscheidest, stehen dir alle Türen offen. Papier ist ein Werkstoff der Zukunft, insbesondere, was Ökologie und Nachhaltigkeit anbelangt. Leonard May hat sein duales Studium zum Bachelor of Engineering Papiertechnik bei Munksjö absolviert. Er hat auf alle Fragen die richtigen Antworten.

„Das Studium der Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie ist ein duales Studium, bei dem neu erlerntes Wissen von der Hochschule direkt im Betrieb in die Praxis umgesetzt und angewendet werden kann. Genau dieser Praxisbezug war auch für meine Entscheidung besonders wichtig. Außerdem hat mir gefallen, dass ich von Anfang an bei wichtigen Prozessen beteiligt war. Als Bachelor of Engineering arbeitet man direkt an der Papierproduktion und ist an der kontinuierlichen Optimierung des Herstellungsprozesses beteiligt. Man übernimmt Verantwortung für den technischen Zustand der Anlagen, für die Produktionsplanung und die Produktentwicklung. Das ist eine echte Herausforderung.“

„Warum die Zukunft den Papieringenieuren gehört, kann ich dir sagen“

„Das Wichtigste vorneweg: Das Studium der Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie ist ein duales Studium, das heißt, du kannst dein neu erlerntes Wissen von der Hochschule hier bei uns im Betrieb gleich in die Praxis umsetzen und anwenden. Genau dieser Praxisbezug war auch für meine Entscheidung besonders wichtig. Außerdem hat mir gefallen, dass ich von Anfang an bei wichtigen Prozessen beteiligt war. Als Bachelor of Engineering arbeitest du nämlich direkt an der Papierproduktion und bist an der kontinuierlichen Optimierung des Herstellungsprozesses beteiligt. Du übernimmst Verantwortung für den technischen Zustand der Anlagen, für die Produktionsplanung und die Produktentwicklung. Das ist eine echte Herausforderung.

Vorab findest du zunächst die wichtigsten Informationen zum dualen Studium Bachelor of Engineering Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie: Wie funktioniert das duale Studium? Was verdienst du? Wie lange dauert es und welche Voraussetzungen solltest du erfüllen?“

Auf einen Blick – Das lernst du im dualen Studium

Produktion

Wie wird Papier hergestellt? Die Papierherstellung ist ein echter High-Tech-Beruf. Du lernst komplexe und hochautomatisierte Maschinen, die eine ganze Produktionshalle füllen, zu organisieren.

Instandhaltung

Wie hält man die Maschinen am Laufen? Wie funktioniert die Wartung? Gemeinsam mit dem Team entwickelst du Instandhaltungsstrategien und kümmerst dich darum, dass alles rund läuft. Du überwachst die einwandfreie Funktion der Maschinen und der Maschinenteile.

Innovation & Research

Wie wird Papierherstellung weiterentwickelt? Kann ich eigene Ideen einbringen? Du lernst alles über die notwendigen Roh- und Hilfsstoffe bei der Papiererzeugung und erhältst wichtiges Grundlagenwissen. Innovationen sind die Zukunft, gemeinsam im Team erforschst du neue Möglichkeiten und erarbeitest neue Ideen.

ressourcen-m

Rohstoff- und Wasseraufbereitung, Abwasserbehandlung

Wie gehen wir mit Rohstoffen und Wasser um? Du erfährst alles über einen effizienten und möglichst nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen, wie man Wasser zukunftsgerecht einsetzt und wie man sinnvoll mit Abwasser umgeht.

Naturwissenschaftliche Grundlagen

Wie sieht es aus mit Chemie und Physik? Du lernst, welche physikalischen und chemischen Prozesse bei der Papierherstellung ablaufen und wie man diese beeinflussen kann, wie man Messwerte erfasst und interpretiert und damit Prozesse steuern kann.

Ingenieurtechnische Grundlagen

Wie sieht es aus mit technischem Wissen? Wie funktioniert Automatisierung und was ist technische Mechanik? Du lernst die Konstruktion von unseren Papiermaschinen und -Anlagen kennen und erfährst die Grundlagen der Elektro- und Automatisierungstechnik. Bei der technischen Mechanik lernst du die physikalischen Grundlagen der Mechanik und Strömungslehre kennen.

Das bringst du an Voraussetzungen mit

  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Gutes technisches Verständnis
  • Interesse an Naturwissenschaften
  • Gute Kenntnisse in Mathe/Physik/Chemie
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Spaß an der Arbeit im Team

Das verdienst du während des Studiums

  • 1. Jahr: € 1.057,00 im Monat
  • 2. Jahr: € 1.123,00 im Monat
  • 3. Jahr: € 1.182,00 im Monat

So lange dauert dein Studium

  • 6 Semester (3 Jahre)
  • Jedes Semester beinhaltet je einen 12-wöchigen wissenschafts- und einen praxisbezogenen Studienabschnitt

Du willst sehen, wo unsere Azubis und Studierenden ihre Ausbildung absolvieren und wie eine Papiermaschine aussieht? Klick dich durch unseren virtuellen Rundgang und verschaffe dir einen ersten Eindruck.

Fragen und Antworten

Was macht eigentlich ein/e Papieringenieur*in?

„Die Aufgaben eines Papieringenieurs sind besonders wichtig. Ohne ihn geht fast nichts. Er oder sie kümmert sich um die Produktionsleitung und die Prozesstechnik. Dazu kommt die Planung und Durchführung von Umbauten und Neuanlagen, sowie deren Inbetriebnahme.

Während des Studiums sind die Aufgaben total vielfältig. Es geht zwischen Produktionshalle, Chemielabor und Büro hin und her. Auf dem Stundenplan steht jede Menge Stoff, angefangen beim Umweltschutz, über Qualitätsmanagement, Organisationstechnik bis zu Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Also, langweilig wird’s dir mit Sicherheit nicht.“

Was ist das Besondere an diesem Beruf?

„Papier ist ein Naturprodukt und hat deswegen unglaublich gute Zukunftsaussichten. Die deutsche Papierindustrie ist hier mit Abstand die Nummer 1 in Europa und die Branche wächst weiter und weiter. Was man alles mit Papier machen kann, wissen wir heute noch gar nicht. Aber wir können mithelfen, das zu entwickeln. Als Papieringenieur*in hast du die Verantwortung für Maschinen, die fast so lang, wie ein Fußballfeld und über drei Stockwerke hoch sind. Diese Maschinen laufen fast das ganze Jahr rund um die Uhr und produzieren jeden Tag Papierbahnen von fast 1.000 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 600 Metern pro Minute.“

Wie funktioniert das duale Studium?

„Für alle, die neben dem Studieren auch schon praktisch arbeiten wollen, ist das duale Studium genial. Theorie und Praxis sind eng verbunden und der Einstieg in den Beruf ist viel einfacher, weil man ja alles schon kennt. Der Theorieteil des Studiums findet im Papierzentrum Gernsbach in Baden-Württemberg statt. Unterbringung und Verpflegung sind im Seminar- und Tagungshotel des Papierzentrums. Sämtliche Kosten dafür übernimmt Munksjö.“

Wie sieht ein Tag im Betrieb während der praktischen Phase aus?

„Du fängst morgens in deiner Fachabteilung an. In den ersten beiden Semestern wirst du alle Abteilungen und Fachbereiche, die für dich wichtig sind, kennenlernen. Angefangen bei der Stoffaufbereitung, über die Ausrüstung, bis zum Labor. Du lernst auch die Verwaltung kennen. In den höheren Semestern betreust du dann schon unterschiedliche Projekte. Du bist da aber nicht allein, sondern immer im Team. Ein Mentorenprogramm führt dich durch die betrieblichen Phasen des Studiums. Im Betrieb finden auch immer mal wieder Team-Trainings, Soft-Skills-Einheiten und gemeinsame Exkursionen statt – das schweißt zusammen und macht eigentlich immer viel Spaß. Die Bachelor-Arbeit schreibst du dann auch während der betrieblichen Phase.“

Wann beginnt das Studium zum Bachelor of Engineering?

„Das Studium startet am 1. September.“

Wann bewerbe ich mich?

„Wenn du dir klar drüber bist, dass du Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie studieren willst, solltest du deine Bewerbung bis zum Ende des Vorjahres an uns schicken.“

Ist es möglich, im Vorfeld ein Praktikum zur Orientierung zu machen?

„Ja, es werden auch spezielle Praktika für das Duale Studium zum Bachelor of Engineering (m/w/d) für den Studiengang Sustainable Science and Technology, Papiertechnologie angeboten. Am besten nimmst du einfach mal Kontakt auf und fragst nach.“

Wo findet der theoretische Teil des Studiums statt?

„Der Theorieteil des Studiums findet im Papierzentrum Gernsbach in Baden-Württemberg statt. Unterbringung und Verpflegung sind im Seminar- und Tagungshotel des Papierzentrums. Sämtliche Kosten dafür übernimmt Munksjö.“

Habe ich nach dem abgeschlossenen Studium einen sicheren Job bei Munksjö?

„Bei Munksjö gilt der Grundsatz, dass nur nach Bedarf ausgebildet wird. Das heißt, dass die Studierenden nach dem Studium in der Regel auch übernommen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit verschiedenen Programmen weiterzubilden. Oder, je nachdem, wo deine Stärken liegen, kannst du ein Masterstudium machen, z.B. Master Paper Technology an der FH München, Integrated Engineering an der DHBW CAS Heilbronn oder im Bereich Maschinenbau.“

Gäbe es auch andere duale Berufseinstiegsmöglichkeiten bei Munksjö in Dettingen?

„Ja, die gibt es. Wir bilden auch Papiertechnologen (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d), Elektriker (m/w/d) und Maschinen-und Anlagenführer (m/w/d) in dualer Ausbildung aus. Wenn du erst später studieren willst, kann die duale Ausbildung ein super-fundierter Einstieg in eine tolle Karriere sein.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Starte 2023 dein Studium zum Bachelor of Engineering Papiertechnik
(m/w/d)